Wohnungen für Senioren in der Neustädtischen Heidestraße

 

Wohnanlage

Neustädtische Heidestraße

Die hochwertige Sanierung in beruhigter Citylage erfolgte im Jahr 2015. Die Häuser verfügen über Aufzüge für einen barrierearmen Zugang und alle 55 Wohnungen haben einen Balkon bzw. eine verglaste Loggia. Es handelt sich hierbei um Ein- bis Vierraumwohnungen, die teils mit Badewanne, Dusche oder barrierearmer Dusche ausgestattet sind. Zusätzlich stehen zwei rollstuhlgerechte Wohnungen zur Verfügung. Und es besteht die Möglichkeit der Anmietung von Stellplätzen auf dem Innenhof.

Die direkte, ruhige Innenstadtlage bietet viele Vorteile. Die Einkaufsstraße ist nur zwei Minuten entfernt wie auch die sehr gute Anbindung an den Brandenburger Nahverkehr, der Sie schnell überall hinbringt. Sie wohnen mit Blick ins Grüne und in Umgebung zum Paulikloster mit dem Archäologischen Landesmuseum Brandenburg, der neu gestalteten „Sankt-Annen-Promenade“, dem Theaterpark und dem Jungfernsteig. Eine der vielseitigsten Wohn- und Erholungsmöglichkeiten in der Havelstadt.

Impressionen

Jetzt vorsorgen und Nachzahlungen vermeiden

Aufgrund der aktuellen weltpolitischen Ereignisse und den Preisaufschlägen aus der CO2-Steuer steigen seit 2021 die Preise für Energie und Rohstoffe drastisch. Das schlägt sich auch beim Wohnen nieder, u. a. bei den Kosten für Heizung und Warmwasser. Die erhöhten Preise werden zu Nachzahlungen und zukünftig zu höheren Vorauszahlungen führen.

Schützen Sie sich vor unerwartet hohen Nachzahlungen und passen Sie Ihre monatlichen Vorauszahlungen bereits jetzt vorausschauend an.

Als Vermieter teilen wir die Sorgen unserer Mieterinnen und Mieter, können jedoch den Betrag Ihrer Betriebskostenvorauszahlung ohne Ihre Zustimmung erst mit der nächsten Abrechnung aktualisieren.

Wir empfehlen Ihnen, sparen Sie mit einer vorzeitigen Anpassung Ihrer Heiz- und Warmwasserkosten schon jetzt etwas für das Abrechnungsjahr 2022 an. So können unerwartete einmalige Nachzahlungen bei der nächsten Betriebskostenabrechnung verringert oder sogar vermieden werden.