Klosterstraße 24

Wohnhaus

Klosterstraße 24

Gebäudebeschreibung

Das Grundstück mit einer Fläche von ca. 265 m² befindet sich in zentraler Lage im Stadtteil Altstadt. Die Bebauung umfasst zwei Wohnhäuser.

Das 3-geschossige denkmalgeschützte Vorderhaus, errichtet 1794, ist teilunterkellert und verfügt über ein ausgebautes Dachgeschoss mit zusätzlicher Galerieebene.

Das 3-geschossige Hinterhaus wurde 1993 erbaut. Seine Rückseite schließt mit der Stadtmauer ab. Das Hinterhaus verfügt über ein ausgebautes Dachgeschoss und ist nicht unterkellert.

Allgemeine Angaben

Katasterangaben: Flur 28, Flurstück 41
Grundstücksfläche: ca. 265 m²
Grundbuchangaben: Blatt 14999, lastenfrei
Baujahr: Vorderhaus 1794, Hinterhaus 1993
Denkmal: ja
Sanierungsgebiet: einfach
Modernisierung: 1993 umfassende Sanierung VH
Bauweise: Massivbauten
Dach: VH Satteldach mit Tonziegeldeckung; HH Pultdach mit bituminöser Deckung
Fassade: Putz, Anstrich, VH straßenseitig mit Zierelementen
Außenanlagen: Hofgestaltung mit Teilpflasterungen und Begrünungen, Einfriedung
Anzahl Vollgeschosse: 3 im VH und 3 im HH
Wohnungen VH: 2, mit einer Fläche von ca. 183,40 m², davon 1 Maisonettewohnung, Leerstand
Wohnung HH: 1 Maisonettewohnung mit einer Fläche von ca. 115,71 m², vermietet
Heizsystem: Gasetagenheizung
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis v. 01.07.2008
Energiebedarf: 150,1 kWh (m²a)

Lagebeschreibung

Brandenburg an der Havel hat ca. 72.000 Einwohner; ist eine kreisfreie Stadt und im Landesentwicklungsplan Brandenburg als Oberzentrum eingestuft. Sie ist verkehrsgünstig angebunden durch Bundesautobahn 2, die Bundesstraßen 1 und 102, die Deutsche Bahn AG - Strecke Berlin-Magdeburg und über die Havel und den Elbe-Havel-Kanal an das europäische Wasserstraßennetz. Die Klosterstraße 24 liegt an der historischen Stadtmauer der Altstadt, an der sich eine Parkanlage anschließt. Das Stadtzentrum ist Luftlinie ca. 0,8 km entfernt. Einkaufsmöglichkeiten, soziale Einrichtungen und die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr befinden sich in fußläufiger Entfernung.

Kosten

Mindestkaufpreis: 325.000,00 €

Ausschreibungsende: 31.08.2019

Provision: keine

Kontakt

VE-Nr.:
2235

Ansprechpartner:
Frau Schlesiger

Telefon:
(03381) 757-629

E-Mail:
h.schlesiger@wobra.de