Wohnungen in der Brandenburger Innenstadt

Altersfreundliche Innenstadtwohnung mit Balkon und Aufzug 360°

Sankt-Annen-Straße 10, 14776 Brandenburg an der Havel, Innenstadt
Gesamtmiete 279,00 EUR
Kaltmiete zzgl. NK 174,41 EUR
Zimmer 1
Fläche (ca.) 30,76 m²
Geschoss 6. OG

Beschreibung

Lagebeschreibung

Wohnen in der Sankt-Annen-Straße ist exklusives Wohnen mitten in der Innenstadt.

Objektbeschreibung

Zusätzlich ist es ein wichtiger Standort für altersfreundliches Wohnen. Eine zentrale Heiz- und Liftanlage erleichtern das Leben. Das Objekt liegt direkt an der Havel und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein – und das mitten in der Stadt. Der Blick auf den Sankt-Annen-Platz bezaubert einfach jeden. Stadtnah und doch im Grünen. Der nahe gelegene Neustädtische Markt, die neu errichtete Sankt-Annen-Galerie und die Einkaufsstraßen treiben das quirlige Leben hier voran.

Vereinbaren Sie doch unverbindlich einen Besichtigungstermin. Wir verbleiben mit freundlichem Gruß.

Ihr wobra Team

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.
Brandenburg an der Havel, den 26.09.2022.

Ansprechpartner: Herr Phillipp Fügner
Nummer: 1.1148.1.30
Telefon: +49 3381 757-0

Google Map

Mit Klick auf Google Maps aktivieren akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und schalten die Kartenausgabe mit Google Maps permanent frei.

Sankt-Annen-Straße 10
14776 Brandenburg an der Havel
Innenstadt

Kosten

Gesamtmiete: 279,00 EUR
Kaltmiete: 174,41 EUR
Nebenkosten: 49,22 EUR
Heizkosten: 55,37 EUR
Kaution: 523,23 EUR

Details

Zimmer: 1
Fläche: ca. 30,76 m²
Geschoss: 6. OG
Wohnungstyp: Etagenwohnung
WBS: erforderlich
Heizung: Zentralheizung
verfügbar ab: sofort

Ausstattung

  • Aufzug
  • Balkon
  • seniorengerecht

Küche

  • E-Herd-Anschluss
  • Fenster
  • Fliesenspiegel

Bad

  • Dusche

Objekt

Baujahr: 1960
Energieausweis:
  • Energieverbrauchsausweis
  • Ausstelldatum: 24.04.2018
  • Endenergieverbrauch:
    113,00 kWh/(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse D
Primärenergieträger: KEINE ANGABE

Ihre Kontaktdaten

 

Weitere Angaben

Datenschutzhinweis:* Ich bin damit einverstanden, dass die gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kundencenter@wobra.de widerrufen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Anti-Spam-Frage

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.
Brandenburg an der Havel, den 26.09.2022.

Ansprechpartner: Herr Phillipp Fügner
Nummer: 1.1148.1.30
Telefon: +49 3381 757-0

Jetzt vorsorgen und Nachzahlungen vermeiden

Aufgrund der aktuellen weltpolitischen Ereignisse und den Preisaufschlägen aus der CO2-Steuer steigen seit 2021 die Preise für Energie und Rohstoffe drastisch. Das schlägt sich auch beim Wohnen nieder, u. a. bei den Kosten für Heizung und Warmwasser. Die erhöhten Preise werden zu Nachzahlungen und zukünftig zu höheren Vorauszahlungen führen.

Schützen Sie sich vor unerwartet hohen Nachzahlungen und passen Sie Ihre monatlichen Vorauszahlungen bereits jetzt vorausschauend an.

Als Vermieter teilen wir die Sorgen unserer Mieterinnen und Mieter, können jedoch den Betrag Ihrer Betriebskostenvorauszahlung ohne Ihre Zustimmung erst mit der nächsten Abrechnung aktualisieren.

Wir empfehlen Ihnen, sparen Sie mit einer vorzeitigen Anpassung Ihrer Heiz- und Warmwasserkosten schon jetzt etwas für das Abrechnungsjahr 2022 an. So können unerwartete einmalige Nachzahlungen bei der nächsten Betriebskostenabrechnung verringert oder sogar vermieden werden.